Weihnachten 2016

… das Fest der Liebe oder der Enttäuschungen?

Alle Jahre wieder… wie es in einem Weihnachtslied heißt, so will ich heute meinen Bericht überschreiben.

Denn alle Jahre wieder… findet im LAFP am und im IAF-Point die Jahresabschlussfeier des LAFP und der IPA-Verbindungsstelle Bork statt, so auch am Donnerstag (22.12.).

Alle Jahre wieder… so gab es auch in diesem Jahr die Ansprachen der Verantwortlichen an die Bediensteten.

Alle Jahre wieder…wird das Interesse an der Veranstaltung immer geringer.

Aber alle Jahre wieder… gibt es Freiwillige, die sich bemühen, sich einbringen und dann maßlos enttäuscht sind.

Aber auch alle Jahre wieder… gibt es Momente, für die es sich lohnt, sich eingebracht und geholfen zu haben.

Alle Jahre wieder… auch in diesem Jahr haben es die Mitglieder der IPA-Verbindungsstelle Bork wieder einmal geschafft, durch das Organisieren und Ausrichten vieler Veranstaltungen, Überschüsse zu erwirtschaften.

Alle Jahre wieder… wurden diese Überschüsse gespendet. Zum einen richtete die IPA-Verbindungsstelle am 15.12. eine Weihnachtsfeier für bedürftige Kinder in Lettland aus (wie berichtet). Zum anderen erfolgten am Donnerstag Spendenübergaben an die Vertreter/innen der „Polizeistiftung NRW“, der „Vestische Kinder- und Jugendklinik in Datteln“, des „Ambulanten Kinderhospizdienst Unna“ und des Vereins „African Angel“.

 

Alle Jahre wieder… dürfen wir uns zu Weihnachten etwas wünschen. Wir wünschen uns mehr Beteiligung unserer Mitglieder an den verschiedensten Veranstaltungen. Ob es wohl im kommenden Jahr klappt?

So, nun nach diesem, zugegeben etwas anderen Bericht, wünsche ich allen Mitgliedern, Freundinnen und Freunden der IPA-Verbindungsstelle Bork e.V.:

„Ein ruhiges, friedvolles Weihnachtsfest, ein paar Tage Ruhe, Zeit für sich, für die Familie und Freunde. Ein Jahr ohne Angst und großen Sorgen, mit soviel Erfolg, wie man braucht, um zufrieden zu sein. Nur so viel Stress, wie man verträgt, um gesund zu bleiben und soviel Freude, wie nötig, um 365 Tage glücklich zu sein“.

In diesem Sinne,

bleibt gesund und ich hoffe, wir sehen uns gesund und munter am 10.01.2017 im IAF-Point zum IPA-Neujahrsempfang.

Euer Presseonkel

Heiner

sam_0097-960x1280 sam_0098-960x1280 sam_0100-960x1280 sam_0101-960x1280   sam_0102-1280x960sam_0103-1280x960sam_0104-1280x960

IPA Bork
About The Author

Im Moment gibt es noch keine Kommentare



Hinterlassen Sie ein Kommentar



Suche