VI. IPA-Sommerfest

Das Wichtigste zuerst, das Wetter hat gehalten… beim VI. IPA-Sommerfest für unsere Studierenden

Beim Gespräch vor der offiziellen Begrüßung zwischen IPA-Verbindungsstellenleiter Konrad Bröker und EPHK Maaßen, Ausbildungsleitung, wurde erstaunt festgestellt: Ja, es ist bereits das sechste Mal, dass das Sommerfest für die Studierenden stattfindet. Da kann man schon fast von Tradition sprechen und so begrüßten die beiden dann auch am Donnerstagnachmittag traditionell die anwesenden Gäste auf dem Vorplatz am Campus im LAFP.

Beide verwiesen darauf, keine großen Reden schwingen zu wollen und überließen nach kurzen Ansprachen den „Studies“ das Feld.

Versorgt mit gut gekühlten Getränken besetzten sie Stehtische und Bänke unter den aufgestellten Pavillons und ließen es locker angehen.

Für das leibliche Wohl sorgte wieder einmal unser „Haus- und Hofmetzger Schürmann“ aus Lüdinghausen.

Als es dann dämmerte, füllte sich der Platz, stieg die Stimmung. Das Wetter war gerade richtig, trocken, nicht zu warm. Vom „Musiktruck“ erschallte Discomusik und animierte die Feiernden zum Mitsingen und tanzen.

Später dann doch noch ein kurzer Regenschauer, von dem ließen sich unsere „Neu-Polizisten“ nicht abhalten, nach nur wenigen Minuten ging es ausgelassen weiter.

Und die Stimmung wurde besser, ja, sie kochte fast über, denn die Musik von den mitgebrachten Sticks riss jeden mit. Bei den ca. 500 Gästen war genügend Kondition vorhanden, sie tanzten solo, als Paar oder in Gruppen im Rhythmus der Nacht, dazu textsicheres Singen, also das Partyerlebnis pur.

Und als nach Mitternacht das Partyende ausgerufen wurde, stand vielen die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben, sie wollten „feiern bis zum Wecken“.

Doch irgendwann muss auch die schönste Party ein Ende haben, denn nach Feiern ruft die Arbeit bzw. der Dienst.

Dann heißt es: „Ausgeschlafen zu sein…“

 

 

Letzte Artikel von Presseonkel (Alle anzeigen)

IPA Bork
About The Author

Im Moment gibt es noch keine Kommentare



Hinterlassen Sie ein Kommentar



Suche

Kalender

<< Nov 2017 >>
MDMDFSS
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3