IPA-Neujahrsempfang 2017

In gemütlicher Atmosphäre das alte Jahr Revue passieren lassen und eine Vorschau auf 2017 geben, das war die Devise. Die IPA-Verbindungsstelle Bork hatte deshalb ihre Mitglieder und Abordnungen der befreundeten Vereine zu einem Neujahrsempfang im „IAF-Point“ im LAFP eingeladen.

Wer genügend Zeit und Hunger auf Süßes hatte, konnte bereits am späten Nachmittag nicht nur Kaffee und Kuchen, sondern auch den Blick auf die Idylle am IAF-Point genießen.

Am Abend füllte sich das Bistro und der Verbindungsstellenleiter Konrad Bröker konnte neben weiteren IPA-Freundinnen und –Freunden auch die Abordnungen der Bürgerschützengilde St. Stephanus Bork, des PSV Bork 1945, des MSC Bork, des MGV Union Bork und des Lions Club Freiherr vom Stein Selm begrüßen.

In seiner Ansprache berichtete er nach der Begrüßung über die Ereignisse aus dem Jahr 2016, so über die Feierlichkeiten zum 60jährigen Bestehen der IPA-Verbindungsstelle, die Kinderferien-Freizeit für lettische Kinder, das VI. Internationale IPA-Freundschaftstreffen mit 200 Teilnehmern aus 12 Ländern und anderen Aktivitäten, so u.a. über das XXII. Maifest und das IX. Oktoberfest. In diesem Zusammenhang erwähnte Konrad Bröker, dass alle Erlöse aus den Veranstaltungen als Spenden an die „Polizeistiftung NRW, an das Ambulante Kinderhospiz Unna, an die Vestische Kinder- und Jugendklinik Datteln, sowie an den Verein African Angel“ weitergeben wurden. So sei es durch Spenden auch möglich gewesen, neben einem Hilfstransport noch für 40 Kinder aus ärmsten Verhältnissen eine Weihnachtsfeier in Riga auszurichten.

Als Veranstaltungshöhepunkt für dieses Jahr wurde das XXIII. Maifest genannt. Daneben sind aber im Veranstaltungskalender der IPA viele interessante Events wie z.B. die Winterwanderung mit anschließender Filmvorführung und Genuss der „Feuerzangenbowle“ (und Glühwein) oder die schon legendäre „Pättkestour“ und natürlich der monatliche Stammtisch aufgeführt.

Nach diesem Ausblick hieß es: mit einem Glas Sekt anstoßen, auf ein gutes neues Jahr und die Verfestigung der bestehenden Freundschaften.

Den guten Wünschen folgte die Aufforderung, sich am warmen Buffet zu bedienen. Das Kantinenteam um Peter Rehbold hatte wieder einmal kulinarische Leckereien zubereitet.

Gut gesättigt und gut gelaunt ließen die Anwesenden den Abend ausklingen.

Letzte Artikel von Presseonkel (Alle anzeigen)

IPA Bork
About The Author

Im Moment gibt es noch keine Kommentare



Hinterlassen Sie ein Kommentar



Suche