Grünkohlessen, ein Gaumenschmaus…

Grünkohl ein Wintergemüse….

Wer hätte das gedacht, vor zehn Tagen noch ein herrlicher Spätsommer und nun  das, Kälte, gepaart mit Nässe, ein paar Schneeflocken, so richtiges useliges Novemberwetter.

Aber, da es den ersten Frost gegeben hat, war der Grünkohl richtig tisch- und küchenfertig und konnte so in Peters Küche vom seinem Team hervorragend zubereitet werden.

Darauf freuten sich die IPA-Freundinnen und -Freunde, die sich sehr zahlreich zu dieser Traditionsveranstaltung am Dienstag angemeldet hatten. Im „IAF-Point“ begrüßte Konrad B. die Teilnehmer und ganz besonders unsere IPA-Freunde aus Dortmund, die natürlich viel Hunger und Durst mitgebracht hatten.

Ohne weitere Reden hieß es dann: „Das Buffet ist eröffnet“. Der Duft des herrlichen Wintergemüses, der von frischen Bratkartoffeln, Kassler und Kohlwurst zog durch den „IAF-Point“. Die Hungrigen ließen sich nicht lange bitten und nahmen auch in Vorfreude einen kurzfristigen Stau am Buffet hin. Und wie wir es von Peters Küchenteam gewohnt sind, gab es reichlich von allem. Trotz des Nachschlags, den sich fast alle holten, blieb dennoch einiges übrig. Also, hungrig musste niemand nach Hause gehen.

Gut gesättigt, da kann man sich doch zufrieden zurücklehnen. Noch ein wenig mit „alten“ Kollegen und Bekannten plaudern (einige haben die 80 bereits überschritten), Erinnerungen austauschen oder auch von alten Zeiten schwärmen, getreu dem Motto: „Früher war alles besser“, vielleicht nicht alles, aber manches schon. Die Zeit verging dabei wie im Fluge, zum Schluss noch einen Absacker, bevor es dann wieder hinaus ging, in das nasskalte Wetter und der Heimweg angetreten wurde.

 

IPA Bork
About The Author

Im Moment gibt es noch keine Kommentare



Hinterlassen Sie ein Kommentar



Suche