Antonio hat unser Freundschaftstreffen gefallen…

Hallo IPA-Freundinnen und -Freunde,

in diesen Tagen erreicht uns ein Bericht unseres italienischen IPA-Freundes Antonio Ronconi, in dem er seine Eindrücke vom VII. Internationalen IPA-Freundschaftstreffen schildert.

Von: Antonio Ronconi <antonio.ronconi@web.de>
Gesendet: Montag, 24. September 2018 17:23
An: segreteria@ipa-italia.it; buero@ipa-bork.de; ipabrianteo@libero.it
Betreff: VII International Friendship Meeting Bork

Buongiorno gentili amici IPA, allegato alla presente il resoconto della
partecipazione al meeting in oggetto.

Un saluto, Servo per Amikeco

Antonio Ronconi

IPA Brianteo Italia

Guten Morgen liebe IPA Freunde,anbei ein Bericht der Teilnahme an dem VII
Internationales IPA- Freundschaftstreffen der IPA- Verbindungstelle Bork
e.V. vom 10.-19.08.2018

Grüße, Servo per
Amikeco Antonio RonconiIPA Brianteo Italien

 

Hier die deutsche Übersetzung:

VII Internationales IPA- Freundschaftstreffen der IPA- Verbindungstelle Bork e.V. vom 10.-19.08.2018

Es wurde in Deutschland im Land Nordrheinwestfalen, durch die IPA-Sektion Bork die siebte Ausgabe des gehaltenen „Internationalen Treffens der Freundschaft.“ Vom 10. bis 19. August 2018 die Angeklagten, die Gäste des Ausbildungszentrums der Landespolizei, etwa 200 zwischen Kollegen, Partnern usw aus verschiedenen Ländern wie den USA, Kanada, Norwegen, Russland, Südafrika, Sri Lanka, Frankreich, Litauen, Lettland, Estland, die Niederlande und natürlich aus Deutschland und Italien zum ersten Mal, von dem Schriftsteller vertreten, Mitglied des Lokalkomitee Brianteo. In diesen Tagen, unterstützt auch von den Mitarbeitern der lokalen IPA Freunde Leitung seines Präsidenten Konrad Bröker, sind wir mit Tagesausflüge zu interessanten Orten unterhalten wie Besuche in Städten wie Dortmund, Düsseldorf, Enschede in den Niederlanden haben einige nahmen an geführten Radtouren entlang der Kanäle und auch die faszinierenden Höhlen von Heinrichshöle, eine Bootsfahrt auf die Mündung des Rheins und nicht nur die Spezialeinheiten der Polizei zu besuchen, wo verschiedene Interventionstechniken uns gezeigt werden, für die wir mit Recht ein Verbot Fotografieren gelegt. Die Tage schön mit verschiedenen Möglichkeiten für Begegnungen und Gespräche mit Kollegen aus vielen verschiedenen Nationen, die von einer menschlichen und kulturellen Sicht interessant erweisen.  Besondere thematische Anlässe wie ein bayerischer und ein französischer Abend mit nationalen Spezialitäten. Tradition dieses Treffens ist es, einen Baum für jede Nation zu legen, die zum ersten Mal daran teilnimmt, so dass auch Italien hat einen Baum mit einer Widmung im Garten der Nationen hatte natürlich wurde die Installation von der Italienische Freund komplett mit einem durchgeführt kleine Schaufel und Außenhilfe … für die Gelegenheit, griff für die Zeremonie der Minister des Innern Herr Herbert Reul, mit dem jeder Teilnehmer die Möglichkeit hatte, eine Erinnerung an ihr eigenes Land zu teilen und eine Gegenleistung zu erhalten. Bemerkenswert für ihre harte Arbeit über das Leben von Johannes , ein katholischer Priester, der offiziell in Kraft als Kaplan der Polizei ist, begleitet er uns auch als Dolmetscher und Führer, zu Beginn der Sitzung wirkt es gab auch eine religiöse Funktion gleichzeitig von ihm und seinem Kollegen Protestanten mit der Polizei Band im Hintergrund auf dem
Gelände der vielseitigen Tabelle verwaltet. Am Samstagabend eines Ritual vom Grill, von dem Orchester der Polizei begleitet, ist eine Gelegenheit, Grüße und Symbole ihrer Nationen und für diejenigen auszutauschen, die zum ersten Mal teilnehmen, es ist Zeit, eine Kette von Nationen mit ihrer eigenen durch ein Vorhängeschloss vereint strecken die deren Schlüssel an die Person geliefert besorgt und der andere in den Teich neben einem versunkenen wo bei Einbruch der Dunkelheit den Himmel Feuerwerk erleuchten. Gast illustriert den Präsidenten des deutschen IPA Mr. Horst W. Bichl, waren freundlich Reden durch den Direktor des LAFp NRW (Landesamtes Für Ausbildung, Personalangelegenheiten Fortbildung und der Polizei), Michael Frücht, dem Präsidenten des Landes NRW IPA Dirk Zühlke gehalten und vom Präsidenten der IPA oben erwähnt Bork Konrad Bröker. Danke an alle von ihnen und zu den vielen lokalen IPA Freunden, die in diesen Tagen fruchtbar unterstützt haben, von denen ich einige Namen nur daran erinnern, die Unparteilichkeit nicht zitieren.

Antonio Ronconi IPA Brianteo

VII. Internationales IPA-Freundschaftstreffen vom 10.-19.08.2018

 

IPA Bork
About The Author

Im Moment gibt es noch keine Kommentare



Hinterlassen Sie ein Kommentar



Suche