Hallo miteinander,

das Kegeln wird auf den nächsten Stammtisch am 03.12.2019 verschoben.

Der Stammtisch am 05.11.2019 findet am IPA-Haus statt (Herdfeuerabend).

Am 19.11.2019 werden wir ab 17:00 Uhr in der Tenne (Geb. 26) mit leckerem Grünkohl verwöhnt.

Anmeldungen sind bis zum 15.11.2019 bei Konni möglich (Kostenbeitrag 10€).

Herzliche Grüße!!

Eure Doro

 

 

XII. Oktoberfest der IPA-Verbindungsstelle Bork e.V.

Wir brauchten kein Festzelt von „Käfer“, wir brauchten auch keine Wies’n, uns reichte die Mensa im LAFP. Und die war von fleißigen Händen mit Girlanden, Luftballons und mit weiß-blauer Beleuchtung bestens geschmückt.

Zum schon traditionellen Oktoberfest der IPA Bork, das am letzten Donnerstag (10.10.2019) zum zwölften Mal stattfand, hatten die Polizistinnen und Polizisten ihre Uniformen im Schrank gelassen.

Die Polizistinnen erschienen zünftig im Dirndl mit Schürze und die Polizisten in „Krachlederner“ mit kariertem Hemd und Wadenwärmern.  Ja, es war schon nett anzusehen und wir hätten den Bayern sicherlich Konkurrenz machen können.

Traditionell ging es los, die Helfer zapften unermüdlich Maß oder Halbe bis der Zapfhahn „glühte“, denn Durst ist bekanntlich schlimmer als Heimweh.

Für den Hungrigen war auch gesorgt, frische „Backhendl“ und „Brezn“ fanden reißenden Absatz.

Was fehlte da noch? Ach ja, Musik gab es auch und was für eine… DJ Holger schaffte es in kürzester Zeit den Saal zum Kochen zu bringen, so, dass Verbindungsstellenleiter Konrad Bröker mehrere Versuche starten musste, um das Fest offiziell zu eröffnen und dem Ehrengast den Fass Anstich zu ermöglichen.

Es gelang schließlich und unser weit gereister IPA-Freund Nikolai aus Kirov (Russland) meisterte den Anstich mit Bravour. Auch war sein bayrisch beim „ozapft  is“ fast perfekt, das Freibier floss.

Dann gab es „Tanz op de Deel“, der DJ passte sich der Stimmung an und die sonst Uniformierten bewiesen, dass sie auch den Rhythmus beherrschten. Selbst Jodelversuche waren zu vernehmen.

Zwischendurch immer wieder ein „Prosit“ und dann kam sie, die erste Polonaise…es sollten noch mehrere folgen. Die Stimmung war auf dem Höhepunkt, Polizisten können nicht nur streng sein, sondern auch feiern.

Tja und irgendwann geht auch die schönste Fete zu Ende…

Einen Trost gibt es, denn das nächste Oktoberfest kommt bestimmt.

 

Nächste Termine:

Dienstag, den 05.11.2019, 16.00 Uhr, Stammtisch „Herdfeuer“ im IPA-Haus

Dienstag, den 19.11.2019, 17.00 Uhr, Grünkohlessen, Tenne Geb. 26

 

Bis dahin, bleibt gesund…

euer Presseonkel

Heiner

 

 

 

XII. Oktoberfest der IPA-Verbindungsstelle Bork e.V.

Wir brauchten kein Festzelt von „Käfer“, wir brauchten auch keine Wies’n, uns reichte die Mensa im LAFP. Und die war von fleißigen Händen mit Girlanden, Luftballons und mit weiß-blauer Beleuchtung bestens geschmückt.

Zum schon traditionellen Oktoberfest der IPA Bork, das am letzten Donnerstag (10.10.2019) zum zwölften Mal stattfand, hatten die Polizistinnen und Polizisten ihre Uniformen im Schrank gelassen.

Die Polizistinnen erschienen zünftig im Dirndl mit Schürze und die Polizisten in „Krachlederner“ mit kariertem Hemd und Wadenwärmern.  Ja, es war schon nett anzusehen und wir hätten den Bayern sicherlich Konkurrenz machen können.

Traditionell ging es los, die Helfer zapften unermüdlich Maß oder Halbe bis der Zapfhahn „glühte“, denn Durst ist bekanntlich schlimmer als Heimweh.

Für den Hungrigen war auch gesorgt, frische „Backhendl“ und „Brezn“ fanden reißenden Absatz.

Was fehlte da noch? Ach ja, Musik gab es auch und was für eine… DJ Holger schaffte es in kürzester Zeit den Saal zum Kochen zu bringen, so, dass Verbindungsstellenleiter Konrad Bröker mehrere Versuche starten musste, um das Fest offiziell zu eröffnen und dem Ehrengast den Fass Anstich zu ermöglichen.

Es gelang schließlich und unser weit gereister IPA-Freund Nikolai aus Kirov (Russland) meisterte den Anstich mit Bravour. Auch war sein bayrisch beim „ozapft  is“ fast perfekt, das Freibier floss.

Dann gab es „Tanz op de Deel“, der DJ passte sich der Stimmung an und die sonst Uniformierten bewiesen, dass sie auch den Rhythmus beherrschten. Selbst Jodelversuche waren zu vernehmen.

Zwischendurch immer wieder ein „Prosit“ und dann kam sie, die erste Polonaise…es sollten noch mehrere folgen. Die Stimmung war auf dem Höhepunkt, Polizisten können nicht nur streng sein, sondern auch feiern.

Tja und irgendwann geht auch die schönste Fete zu Ende…

Einen Trost gibt es, denn das nächste Oktoberfest kommt bestimmt.

 

Nächste Termine:

Dienstag, den 05.11.2019, 16.00 Uhr, Stammtisch „Herdfeuer“ im IPA-Haus

Dienstag, den 19.11.2019, 17.00 Uhr, Grünkohlessen, Tenne Geb. 26

 

Bis dahin, bleibt gesund…

euer Presseonkel

Heiner

 

 

Oktoberstammtisch 2019

 

Herbstwetter, ungemütlich, trotzdem, zum monatlichen Stammtisch trafen sich mehr als zwanzig IPA-Freundinnen und -Freunde in der Kantine des LAFP.

Da unser Verbindungsstellenleiter sich auf Reisen befindet, übernahm Heiner die Bekanntgabe der Neuigkeiten aus der Verbindungsstelle.

Nun, viel Neues gab es nicht, Heiner berichtete von der Tagung der IPA-Landesgruppe, die am vergangenen Wochenende im LAFP sattgefunden hat. Dort gab es einen Rückblick auf die Feierlichkeiten zum 50jährigen Bestehen des IBZ Schloss Gimborn und die damit wieder ins Leben gerufene Aktion „Bausteine“. Mit der Aktion sollen dringend notwendige Investitionen getätigt werden, um die baulichen Substanzen zu verbessern.

Weitere Tagesordnungspunkte waren die Rekrutierung neuer, jüngerer Mitglieder, Vereinsaktivitäten, Verbindungsstellenübergreifende Veranstaltungen und der Ausbau internationaler Kontakte. Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen wurden vorgetragen und sollen umgesetzt werden.

Zum Abschluss der Tagung gab es noch Informationen aus dem Landesgruppenvorstand zum Mitgliederbestand und Datenschutz.

Dann ging es um das wichtige Thema, unser XII. Oktoberfest, das wir am Donnerstag, den 10.10.2019 in der Mensa feiern werden.

Die Vorbereitungen laufen, am kommenden Freitag, den 04.10.2019 treffen sich die Helfer ab 14.00 Uhr zum Schmücken der Mensa.

Zum eigentlichen Fest am Donnerstag brauchen wir noch helfende Hände. Einige Freundinnen und Freunde haben bereits zugesagt, es reicht aber noch nicht. Helfer werden noch benötigt zum Zapfen bzw. der Ausgabe von Getränken und auch zum Wertmarkenverkauf.

Also, ein Blick in eure Kalender und meldet euch bei mir oder bei Konni, ohne eure Hilfe geht’s nicht.

Das war’s auch schon…

Natürlich nicht, denn wie gewohnt, gab es auch an diesem Stammtisch einen deftigen Imbiss, die Küche servierte einen „Strammen Max“.

Danach wurde noch geklönt, über die geredet, die nicht da waren…usw.

 

Nächste Termine:

Freitag, 04.10.2019, ab 14,.00 Uhr, Schmücken der Mensa

Donnerstag, 10.10.2019, 14.00 Uhr Aufbau in der Mensa, ab 18.30 Uhr Wertmarkenverkauf, Getränkeausgabe pp.

Dienstag, 05.11.2019, 16.00 Uhr, Stammtisch

Dienstag, 19.11.2019, 17.00 Uhr, Grünkohlessen

 

Spruch des Monats:

„Am Ende eines jeden Tages ist nur wichtig, dass ein schöner Moment dabei war, der dich lächeln ließ“. (Spruch des TagesOrg.)

 

In diesem Sinne, ich hoffe, ihr habt heute schon gelächelt…

euer Presseonkel

Heiner

 

Oktoberstammtisch 2019

 

Herbstwetter, ungemütlich, trotzdem, zum monatlichen Stammtisch trafen sich mehr als zwanzig IPA-Freundinnen und -Freunde in der Kantine des LAFP.

Da unser Verbindungsstellenleiter sich auf Reisen befindet, übernahm Heiner die Bekanntgabe der Neuigkeiten aus der Verbindungsstelle.

Nun, viel Neues gab es nicht, Heiner berichtete von der Tagung der IPA-Landesgruppe, die am vergangenen Wochenende im LAFP sattgefunden hat. Dort gab es einen Rückblick auf die Feierlichkeiten zum 50jährigen Bestehen des IBZ Schloss Gimborn und die damit wieder ins Leben gerufene Aktion „Bausteine“. Mit der Aktion sollen dringend notwendige Investitionen getätigt werden, um die baulichen Substanzen zu verbessern.

Weitere Tagesordnungspunkte waren die Rekrutierung neuer, jüngerer Mitglieder, Vereinsaktivitäten, Verbindungsstellenübergreifende Veranstaltungen und der Ausbau internationaler Kontakte. Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen wurden vorgetragen und sollen umgesetzt werden.

Zum Abschluss der Tagung gab es noch Informationen aus dem Landesgruppenvorstand zum Mitgliederbestand und Datenschutz.

Dann ging es um das wichtige Thema, unser XII. Oktoberfest, das wir am Donnerstag, den 10.10.2019 in der Mensa feiern werden.

Die Vorbereitungen laufen, am kommenden Freitag, den 04.10.2019 treffen sich die Helfer ab 14.00 Uhr zum Schmücken der Mensa.

Zum eigentlichen Fest am Donnerstag brauchen wir noch helfende Hände. Einige Freundinnen und Freunde haben bereits zugesagt, es reicht aber noch nicht. Helfer werden noch benötigt zum Zapfen bzw. der Ausgabe von Getränken und auch zum Wertmarkenverkauf.

Also, ein Blick in eure Kalender und meldet euch bei mir oder bei Konni, ohne eure Hilfe geht’s nicht.

Das war’s auch schon…

Natürlich nicht, denn wie gewohnt, gab es auch an diesem Stammtisch einen deftigen Imbiss, die Küche servierte einen „Strammen Max“.

Danach wurde noch geklönt, über die geredet, die nicht da waren…usw.

 

Nächste Termine:

Freitag, 04.10.2019, ab 14,.00 Uhr, Schmücken der Mensa

Donnerstag, 10.10.2019, 14.00 Uhr Aufbau in der Mensa, ab 18.30 Uhr Wertmarkenverkauf, Getränkeausgabe pp.

Dienstag, 05.11.2019, 16.00 Uhr, Stammtisch

Dienstag, 19.11.2019, 17.00 Uhr, Grünkohlessen

 

Spruch des Monats:

„Am Ende eines jeden Tages ist nur wichtig, dass ein schöner Moment dabei war, der dich lächeln ließ“. (Spruch des TagesOrg.)

 

In diesem Sinne, ich hoffe, ihr habt heute schon gelächelt…

euer Presseonkel

Heiner


Suche

NGO in Consultative (Special) Status with the Economic and Social Council of the United Nations; in Consultative Status with the Council of Europe and the Organisation of the American States; International NGO maintaining operational relations within UNESCO and Europol

Impressum