Bitte fordern Sie Ihr Passwort bei uns an

 

60 Jahre

IPA

Verbindungsstelle

 Bork e.V.

und VI. Internationales

IPA Freundschaftstreffen

vom 22.-31.07.2016

 

  

   ipa

 

 

60th Anniversary

 IPA Branch Bork e.V.

VI. International

 friendship meeting

  22nd– 31st july 2016

 

 

Programm :

Mahlzeiten in der Kantine (Canteen: Opening times)

06:30 Uhr – 09:00 Uhr       Frühstück (Breakfast)

12:00 Uhr – 14:00 Uhr        Mittagessen (Lunch)

19:00 Uhr – 20:30 Uhr       Abendessen (Dinner)

 

Öffnungszeiten des „IPA-Office“ im Gebäude 23

täglich von 08:00 Uhr – 18:00 Uhr (daily:  8.a.m. – 6.p.m.)

IPA-Information-Office – House N° 23 –

 

Freitag, 22. 07. 2016

Anreise der Teilnehmer bzw. der Gruppen/Transfer  nach Selm-Bork, Vergabe der Zimmer,

Einweisung und   Information im „IPA-Information-Office“ im Gebäude 23,

Freizeit

abends: Kantine: Gemütliches Beisammensein und  Erfahrungsaustausch

Auch spätere Anreise ist möglich!

Friday, 22nd July 2016

Arrival of the participants/delegations (transfer to Selm-  Bork), check in, instructions and

 information at the “IPA-Information-Office” ( house N0 2

 leisure activities

Evening:  Canteen: Get-together – exchange of ideas/experiences                                                            

 Arrival on other days will not pose any problem!

 

Samstag, 23. 07. 2016

09:00 Uhr:  MensaÖkumenischer Gottesdienst

10.00 Uhr:  Mensa:  Festakt zum 60-jährigen Bestehen der IPA-Verbindungsstelle Bork e.V.

12.00 Uhr: Empfang durch die IPA – Verbindungsstelle Bork e.V. mit Sekt und Imbiss

14.00 Uhr: IPA-Wald (am Gebäude 23) Kaffeetafel / Kuchenbuffet mit Unterhaltungsprogramm  für Jung und Alt (LPO, Dragon Pipe Band, Programm für Kinder, Polifant und Spielemobil der IPA Hamm etc.)

19.00 Uhr:  Festball zum 60jährigen Bestehen der IPA- Vbst. Bork e.V. mit Buffet

Saturday, 23rd July 2016

   9:00 a.m.:  Refectory: Ecumenical Service

10:00 a.m.:  Refectory: Ceremony on the occasion of the  60th anniversary of the IPA Branch Bork

12:00 a.m.:   Reception held by the IPA – Bork (champagne and snack included)  

 2:00 p.m.:  IPA – Forest (house N° 23): coffee and cake +  entertainment for young and old ( music performances, games and entertainment for children etc.)

 7:00 p.m.:  Ball on the occasion of the 60th anniversary of the IPA-Branch Bork (buffet included)  

 

Sonntag, 24.Juli 2016

09:00 Uhr:  Aula: Briefing    

11.00 Uhr  Abfahrt Richtung Dülmen, Naturschutzgebiet  Merfelder Bruch

12:00 Uhr:  Mittagessen in freier Natur in Form eines Picknicks

14:00 Uhr:  Besuch der Wildpferde im Naturschutzgebiet Merfelder Bruch bei Dülmen unter fachkundiger  Führung

19:00 Uhr:   Kantine / Mensa : Abendessen / Grillabend

 

 

Sunday, 24th  July 2016

  9:00 a.m.:  Assembly Hall:  Briefing

11:00 a.m.:  Trip to Dülmen, nature reserve Merfelder Bruch

12:00 a.m.:  Open-air picnic

 2:00 p.m.:   Guided tour of the nature reserve Merfelder Bruch and observation of wild horses

 7:00 p.m.:  Canteen/refectory:  barbecue

 

Montag, 25.07.2016

09.00 Uhr: Aula: Briefing

Begrüßung durch den Direktor des LAFP NRW

Vorstellung der einzelnen IPA-Delegationen/IPA-Börse

14:00 Uhr: Sport- und Freizeitangebote in der Liegenschaft

abends:  Gemütliches Beisammensein und Erfahrungsaustausch in der Kantine

Monday, 25th  July  2016

 9:00 a.m.:    Assembly Hall: Briefing

 Welcome address made by the director of the LAFP

 Presentation of the individual IPA  groups  ” IPA – market”

2:00 p.m.: leisure activities                          

Evening: Canteen:  Get-together/ exchange of experiences

 

Dienstag, 26.07.2016

09:00 Uhr:   Aula:  Briefing

11:00 Uhr:   Exkursion nach Wuppertal

Eine ca. einstündige Fahrt im Kaiserwagen der Wuppertaler Schwebebahn von Wuppertal-Vohwinkel  über W-Oberbarmen und zurück .Während der Fahrt werden Kaffee und Kuchen serviert. Im Zuge der Rückfahrt wird dem Centro Oberhausen ein Besuch abgestattet.

18:00 Uhr: Hinter der Aula: Französischer Abend mit Käse, Rotwein, Boules-Turnier

Tuesday, 26th  July 2016

  9:00 a.m.:  Assembly Hall: Briefing

11:00 a.m.:  Trip to Wuppertal (1h ride on the suspension railway (coffee and cake incl.)

stop at the shopping mall “Centro Oberhausen” 

6:00 p.m.:   Backyard of the assembly hall: French night cheese, red wine, pétanque competition

 

Mittwoch, 27.  Juli 2016

 08:00 Uhr : Abfahrt nach Elspe im Sauerland

Besuch der Karl-May-Festspiele in Elspe /

Tagesprogramm mit abschließendem Besuch des zweistündigen Karl-May-Festspiels “Im Tal des Todes”

abends:  Kantine: Gemütliches Beisammensein und

Erfahrungsaustausch

Wednesday, 27th July 2016

 8:00 a.m.: Trip to Elspe (Sauerland) /   Visit to the Karl-May- Festival and a performance of  the play “Death Valley”

Evening:  Canteen: Get-together and exchange of experience     

 

 

 

Donnerstag, 28.07.2016 

09:00 Uhr:  Aula: Briefing

10:00 Uhr:  Fahrt nach Hagen und besuch des Freilichtmuseums  Hagen, Mittagessen im Freilichtmuseum

 

16:00 Uhr:  IPA Galaveranstaltung

– Empfang des Schirmherrn des VI. Internationalen IPA-Freundschaftstreffens, Minister für Inneres

und Kommunales des Landes Nordrhein- Westfalen (Ralf Jäger)

– Erfahrungsaustausch, Musikdarbietungen,

–  Lagerfeuer etc. im Innenhof des Unterrichtsgebäudes und im Bistro „IAF-Point“

 

 

Thursday, 28th July 2016

 9:00 a.m.:   Assembly Hall: Briefing

10:00 a.m.:  Trip to Hagen and visit the open air museum

 lunch I the open air museum

 4:00 p.m.:   Gala-Night    reception of the patron of the VI International  IPA Friendship-Meeting, the Minister of the Interior   

 and Municipal Affairs NRW (Ralf Jäger)

 exchange of ideas and experience , music performances,

 campfire in the courtyard of the “IAF-point”

 

Freitag, 29.07.2016

09:00 Uhr:  Aula: –  Briefing

10:00 Uhr:   Freizeitangebote in der Liegenschaft

13:00 Uhr:   Exkursionen nach Angebot und Gelegenheit zum Einkauf (Münster, Dortmund, Lünen …)  Freizeitprogramm

abends:  Kantine:  Gemütliches Beisammensein und

Erfahrungsaustausch

Friday, 29th  July 2016

  9:00 a.m.:  Assembly Hall: Briefing

10:00 a.m.:  leisure activities

13:00 a.m.:  Trips to Münster, Dortmund, Lünen etc. to go

shopping                               

Evening:  Canteen: Get-together

 

Samstag, 30.07.2016

09:00 Uhr:  AulaBriefing

10:00 Uhr:  Freizeitprogramm

Fahrten nach Dortmund, Lünen oder Münster Gelegenheiten zum Kauf von Souvenirs etc.

14:00 Uhr:  Freizeitprogramm

18:00 Uhr:  Abschiedsparty „Time to say good bye“ im Bistro

“IAF-Point”

Saturday, 30th July 2016

 9:00 a.m.:  Assembly Hall: Briefing

10:00 a.m.:  Trips to Dortmund, Lünen or Münster, opportunity for shopping, buying souvenirs etc.

 2:00 p.m.:  leisure activities

 6:00 p.m.:   Bistro “IAF-point”: “ Time to say good bye” -Party

Sonntag, 31.08.2016

09:00 Uhr:   Aula: Briefing

Verabschiedung der Teilnehmer und Abfahrt/Transfer

Sunday, 31st  August  2016

 9:00 a.m.:   Assembly Hall: Briefing

Farewell and  Departure /Transfer

 

 

Auf Wiedersehen 

Good bye

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Rundruf und viele fleißige Hände „Oberst“, Edgar, Zaza, Heiner und Konni standen bereit, das Gelände am IPA Haus zu verschönern. Der Haus- und Hofgärtner „Alois“ hatte die passenden Heckenstecklinge geliefert. Jetzt hieß es, „tief graben, weit werfen“.

Nein, natürlich nicht, erst einmal eine Leine spannen, ausrichten. Dann mit dem Spaten die passenden Löcher, Stecklinge rein, Erde drauf, festtreten, Erde anhäufeln und fertig ist die Hecke. In knapp einer Stunde hatte es die „Pflanzkolonne“ geschafft, die Hecke zu setzen. Jetzt noch wässsern und die Hecke kann wachsen. Auf der Rasenfläche, die demnächst durch die Hecke un-einsehbar ist,  können sich demnächst unsere IPA Haus-Gäste ungestört sonnen.

Die Fläche ist aber auch für künftige „Sommer-Stammtische“ geeignet.

Also, der Sommer kann kommen.

Noch ein Schauer bei den letzten Vorbereitungen am Dienstag, den 03.05.2016, dann strahlte die Sonne vom Himmel. Als dann um 14.00 Uhr der Maibaum von den starken Armen der Männer der Spezialeinheiten aufgestellt wurde, war alles perfekt. Das Maifest konnte beginnen.

Zuvor jedoch trafen sich schon traditionell in der Kantine des LAFP Ehemalige und Pensionäre zum gemeinsamen Kaffeetrinken. Nach kurzen Ansprachen vom Leitenden Direktor Uwe Thieme, der den Behördenleiter vertrat, gab es noch Grußworte von IPA Verbindungsstellenleiter Konrad Bröker und Markus Gronheid von der Gewerkschaft der Polizei, die Mitausrichter des Kaffeetrinkens war.  Bei leckerem Kuchen gab es angeregte Gespräche, natürlich über „die guten alten Zeiten“.

Pünktlich um 17.00 Uhr erfolgte an der Show-Bühne der Fassanstich. Auch hier gab es zuvor  nochmals ein paar Grußworte. Begrüßt wurden als Ehrengäste: Landrat Michael Makiolla, der Polizeipräsident aus Münster, Hans-Joachim Kuhlisch, der Polizeipräsident aus Hamm, Erich Sievert, der Bürgermeister der Stadt Selm,  Mario Löhr, der Vorsitzende des Hauptpersonalrates Rainer Peltz, der Stellvertretende Bundesvorsitzende der GdP Arnold Plickert, Peter Gennrich vom Landesvorstand der IPA NRW, sowie die Vertreter der Borker Vereine und des Lions Club Freiherr vom Stein Selm.

Den Fassanstich übernahm in diesem Jahr eine Frau.  Die Bundestagsabgeordnete Sylvia Jörrißen hatte sich dazu bereit erklärt und meisterte das sehr souverän. Mit zwei kräftigen Schlägen schlug sie den Zapfhahn in das Fass, das Freibier lief in Strömen.

Nun konnten die Besucher auch an den anderen Getränkeständen ihren Durst löschen, Helles, Dunkles, Wein, Sekt und natürlich Alkoholfreies standen zur Verfügung. Das Zapfen hier hatten dankenswerterweise die Mitglieder der befreundeten Vereine übernommen. Für das leibliche Wohl war ausreichend gesorgt. Am Stand unseres Landmetzgers aus Lüdinghausen warten die Hungrigen in langen Schlangen auf Frisches vom Grill.

Was ist die beste Feier ohne Musik, natürlich nichts. Deshalb wurde in diesem Jahr die Band „Just 4 Oldies“ aus Dortmund verpflichtet. Die aber spielten nicht nur Songs für Oldies, nein, ihr Repertoire umfasste alles, was das Herz begehrt, zum Mitsingen und natürlich auch zum Tanzen.

Und am frühen Abend, als die Fußballherzen entweder für oder gegen die Bayern schlugen, nutzten viele das Angebot, das Champions-League-Spiel in der Mensa auf Leinwand zu verfolgen. Das ah und oh, das je nach Zuneigung geschrien wurde, drang bis nach draußen in den Abendhimmel. Hinsichtlich des Endergebnisses zeigte sich der eine enttäuscht, während bei anderen die Schadenfreude überwog. Wohl dem, der neutral war.

Bei weiterem Genuss der geistigen Getränke trösteten sich die Enttäuschten und ließen sich dann letztlich die Laune zum Feiern nicht verderben. Zumal nun auch noch Disco-Time angesagt war, DJ Holger tat sein Bestes, um alle Musikwünsche zu erfüllen.

Es war dann schon weit nach Mitternacht, als die Kälte den späten Zecher doch frösteln ließ. So machten auch die letzten Feierwütigen Schluss.

Ideale Bedingungen, fleißige Helfer und natürlich das gute Wetter trugen wieder einmal dazu bei, dass sich ca. 1.500 Gäste auf dem Gelände des LAFP NRW wohlfühlten.

Natürlich auf diesem Wege ein ganz herzliches Danke an die unermüdlichen Helfer, ihr wart wieder einmal „spitze“!

 

Nächster Termin:

Dienstag, 07.06.2016, 16.00 Uhr, Stammtisch in der Kantine

 

Spruch des Monats:

„Fünf Minuten Hilfe sind besser, als zehn Tage Mitlied“! (Brigittes Sprüchebuch)

Dem kann ich nur hinzufügen: wie wahr!!!!!!!!!

In diesem Sinne, mögen euch immer helfende Menschen zur Seite stehen….

euer Presseonkel

Heiner

Noch ein Schauer bei den letzten Vorbereitungen am Dienstag, den 03.05.2016, dann strahlte die Sonne vom Himmel. Als dann um 14.00 Uhr der Maibaum von den starken Armen der Männer der Spezialeinheiten aufgestellt wurde, war alles perfekt. Das Maifest konnte beginnen.

Zuvor jedoch trafen sich schon traditionell in der Kantine des LAFP Ehemalige und Pensionäre zum gemeinsamen Kaffeetrinken. Nach kurzen Ansprachen vom Leitenden Direktor Uwe Thieme, der den Behördenleiter vertrat, gab es noch Grußworte von IPA Verbindungsstellenleiter Konrad Bröker und Markus Gronheid von der Gewerkschaft der Polizei, die Mitausrichter des Kaffeetrinkens war.  Bei leckerem Kuchen gab es angeregte Gespräche, natürlich über „die guten alten Zeiten“.

Pünktlich um 17.00 Uhr erfolgte an der Show-Bühne der Fassanstich. Auch hier gab es zuvor  nochmals ein paar Grußworte. Begrüßt wurden als Ehrengäste: Landrat Michael Makiolla, der Polizeipräsident aus Münster, Hans-Joachim Kuhlisch, der Polizeipräsident aus Hamm, Erich Sievert, der Bürgermeister der Stadt Selm,  Mario Löhr, der Vorsitzende des Hauptpersonalrates Rainer Peltz, der Stellvertretende Bundesvorsitzende der GdP Arnold Plickert, Peter Gennrich vom Landesvorstand der IPA NRW, sowie die Vertreter der Borker Vereine und des Lions Club Freiherr vom Stein Selm.

Den Fassanstich übernahm in diesem Jahr eine Frau.  Die Bundestagsabgeordnete Sylvia Jörrißen hatte sich dazu bereit erklärt und meisterte das sehr souverän. Mit zwei kräftigen Schlägen schlug sie den Zapfhahn in das Fass, das Freibier lief in Strömen.

Nun konnten die Besucher auch an den anderen Getränkeständen ihren Durst löschen, Helles, Dunkles, Wein, Sekt und natürlich Alkoholfreies standen zur Verfügung. Das Zapfen hier hatten dankenswerterweise die Mitglieder der befreundeten Vereine übernommen. Für das leibliche Wohl war ausreichend gesorgt. Am Stand unseres Landmetzgers aus Lüdinghausen warten die Hungrigen in langen Schlangen auf Frisches vom Grill.

Was ist die beste Feier ohne Musik, natürlich nichts. Deshalb wurde in diesem Jahr die Band „Just 4 Oldies“ aus Dortmund verpflichtet. Die aber spielten nicht nur Songs für Oldies, nein, ihr Repertoire umfasste alles, was das Herz begehrt, zum Mitsingen und natürlich auch zum Tanzen.

Und am frühen Abend, als die Fußballherzen entweder für oder gegen die Bayern schlugen, nutzten viele das Angebot, das Champions-League-Spiel in der Mensa auf Leinwand zu verfolgen. Das ah und oh, das je nach Zuneigung geschrien wurde, drang bis nach draußen in den Abendhimmel. Hinsichtlich des Endergebnisses zeigte sich der eine enttäuscht, während bei anderen die Schadenfreude überwog. Wohl dem, der neutral war.

Bei weiterem Genuss der geistigen Getränke trösteten sich die Enttäuschten und ließen sich dann letztlich die Laune zum Feiern nicht verderben. Zumal nun auch noch Disco-Time angesagt war, DJ Holger tat sein Bestes, um alle Musikwünsche zu erfüllen.

Es war dann schon weit nach Mitternacht, als die Kälte den späten Zecher doch frösteln ließ. So machten auch die letzten Feierwütigen Schluss.

Ideale Bedingungen, fleißige Helfer und natürlich das gute Wetter trugen wieder einmal dazu bei, dass sich ca. 1.500 Gäste auf dem Gelände des LAFP NRW wohlfühlten.

Natürlich auf diesem Wege ein ganz herzliches Danke an die unermüdlichen Helfer, ihr wart wieder einmal „spitze“!

 

Nächster Termin:

Dienstag, 07.06.2016, 16.00 Uhr, Stammtisch in der Kantine

 

Spruch des Monats:

„Fünf Minuten Hilfe sind besser, als zehn Tage Mitlied“! (Brigittes Sprüchebuch)

Dem kann ich nur hinzufügen: wie wahr!!!!!!!!!

In diesem Sinne, mögen euch immer helfende Menschen zur Seite stehen….

euer Presseonkel

Heiner


Suche

Kalender

<< Nov 2017 >>
MDMDFSS
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

NGO in Consultative (Special) Status with the Economic and Social Council of the United Nations; in Consultative Status with the Council of Europe and the Organisation of the American States; International NGO maintaining operational relations within UNESCO and Europol

Impressum